Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Landesverband Rheinland-Pfalz

StartAktuellGruppen & KontakteDFG-VK MainzDFG-VK Hessen

Atomkraft - ein Bombenrisiko!

Ostermarsch in

Ramstein/Landstuhl

Karsamstag, 23. April 2011

Beginn 12 Uhr: Parkplatz an der Auffahrt zum Westtor der Air Base Ramstein; Abschluss ca. 13.30 Uhr: Landstuhl, Lothar-Sander-Platz www.friedensinitiative-westpfalz.de

Ostermarsch der Friedensinitiative Westpfalz, in solidarischer Verbundenheit mit Büchel "Atomkraft - ein Bombenrisiko!" Beginn ist um 12 Uhr beim Parkplatz an der Auffahrt zum Westtor der Air Base Ramstein. Die Strecke führt dann durch das Bruch, teilweise am Zaun der Air Base entlang nach Landstuhl, wo gegen 13 Uhr 30 auf dem Lothar-Sander-Platz vor der Stadthalle Landstuhl die Abschlusskundgebung stattfinden wird. Als Redner wird Ludger Grünewald auftreten, seines Zeichens Vorsitzender der Ortsgruppe von amnesty international Rüssingen.
Kontakt: FIW, Detlev Besier, Tel.: 0170/4155288
E-Mail:   Friedensinitiative(at)gmx(Punkt)de

Atomkraft - ein Bombenrisiko!

Ostermarsch am Atomwaffenstandort

Büchel (Eifel)

Ostermontag, 25. April 2011

Auftakt: 14 Uhr, ab Gewerbegebiet Büchel
Abschluss:15.30 Uhr, in der Nähe des Haupttores des Fliegerhorstes
des Jagdbombengeschwaders (JABO) 33

Aufruf zum Ostermarsch in Büchel

Pressemitteilung zum Ostermarsch in Büchel

Gemeinsame Fahrt von TRIER zum Ostermarsch nach Büchel,
Treffpunkt: 12 Uhr, hinter der Tufa, Wechselstr. 4 (Anmeldung: buero@agf-trier.de)

Auftakt: 14 Uhr, ab Gewerbegebiet Büchel (bringt Trommeln, Pfeifen, viele Banner, Großpuppen und Optimismus mit!), anschl. Demozug zur Abschlusskundgebung:15.30 Uhr, in der Nähe des Haupttores des Fliegerhorstes des Jagdbombengeschwaderts (JABO) 33;

RednerInnen:

  • Dr.Hildegard Slabik-Münter (IPPNW ):25 Jahre Tschernobyl
  • Elke Koller (Initiativkreis gegen Atomwaffen): Zur Klage gegen die Bundesregierung auf Abzug der Atomwaffen
  • Clemens Ronnefeldt (Internat. Versöhnungsbund): Brennpunkt Nahost
  • Richard Pestemer (Hunsrück): Perspektiven durch erneuerbare Energien
  • Pfarrer Dr. Matthias Engelke (Vors. Internationaler Versöhnungsbund): Moderation und Schlusswort ,

Musik: Liedermacher Jan Henin und Texten von Gisela Spix,

Veranstalter:

  • Initiativkreis gegen Atomwaffen
  • Internationaler Versöhnungsbund, Regionalgruppe Cochem-Zell

Unterstützer:

  • AGF Trier
  • Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Rheinland-Pfalz,
  • Frauen wagen Frieden ( Kaiserslautern)
  • Friedensgruppe Daun
  • Friedensinitiative Rhein-Hunsrück
  • Gewaltfreie Aktion Atomwaffen Abschaffen (GAAA)
  • Die Linke KV Cochem-Zell
  • Pressehütte Mutlangen
  • H.W.Jürgensonn( Brohl-Lützing)
  • Bettina Stratmann( Nusbaum) B 90/Die Grünen KV Cochem-Zell

Kontakt: Initiativkreis gegen Atomwaffen, Dr. Elke Koller, Tel.: 02653/3220, Fax: 02653/911345

Letztes Update: 28.03.2012 12:59
Druckversion Kontakt Impressum