Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Landesverband Rheinland-Pfalz

StartAktuellGruppen & KontakteDFG-VK MainzDFG-VK Hessen

DFG-VK Trier unterstützt Stolpersteine für Wehrmachtsdeserteure

In Trier wurden am 18. März 2013 neun Stolpersteine für Wehrmachtsdeserteure verlegt. Die DFG-VK Trier hat die Patenschaft (à 120 €) für einen der Gedenkstein übernommen und war bei der Verlegung in der Avelsbacherstraße, Ecke Panzerstraße dabei – der Verlegort zeigt auf den damaligen Hinrichtungsplatz. Auf dem ehemaligen Militärgelände der Wehrmacht befindet sich heute die öffentlich nicht zugängliche Wehrtechnische Dienststelle 41 Trier, die wegen der Optimierung von Kriegsgerät für Bundeswehr und Rüstungsindustrie in der Kritik steht (mehr dazu).

Die Wehrmachtsdeserteure für die der Künstler Gunter Deminig Gedenksteine verlegte, waren alle in Trier auf dem Grüneberg in Trier-Kürenz von der Wehrmacht erschossen worden, weil sie sich in unterschiedlicher Weise dem Kriegsdienst entzogen.

Stolpersteine erinnern an NS-Oper aller Opfergruppen, in der Regel am letzten Wohnort, aber wie in diesem Fall auch an anderen bedeutenden Orten.

"Bundesweit erinnern damit laut Karl-Heinz Klaiber (Emailverteiler vom 25.3.2013) insgesamt 374 Stolpersteine in 121 Städten an Opfer des Widerstands gegen den Nationalsozialismus. Es geht dabei neben Kriegsdienstverweigerern und Deserteure auch um die sogenannten „Kriegsverräter“, „Wehrkraftzersetzer“ und andere Widerständige. Erst mit dem am 8. September 2009 in Kraft getretenen Gesetz zur Aufhebung nationalsozialistischer Unrechts­urteile in der Strafrechtspflege stellt der Deutsche Bundestag auch die Ehre und Würde dieser, lange Jahre hindurch vergessenen und diskriminierten Opfer wieder her.

Die AG Frieden Trier plant mit Informationen des Historikers Dr. Thomas Schnitzler und dem Heimatforscher A. Welter die Opferbiografien aufzubereiten, diese werden beispielsweis bei Rundgängen für Schulklassen genutzt (www.stattFuehrer.de).      
Informationen zum Stolperstein-Projekt
Markus Pflüger, DFG-VK Trier

 

Letztes Update: 26.03.2013 15:36
Druckversion Kontakt Impressum