Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Landesverband Rheinland-Pfalz

StartAktuellGruppen & KontakteDFG-VK MainzDFG-VK Hessen

Fundraising Event

Austellungseröffnung & Performance

zum Erhalt des

GI-Cafés The Clearing Barrel

KAISERSLAUTERN
Freitag, 11. Dezember 2015
20 h, The Clearing Barrel, Richard-Wagner-Str.48

und

BERLIN
Dienstag, 15. Dezember 2015
19 h, Baiz, Schönhauser Allee 26 a, 10435 Berlin

  • Eröffnung der dann laufenden Ausstellung „Celebrate People’s History: Iraq Veterans Against the War (IVAW)– Ten Years of Fighting for Peace and Justice“
  • Performance: The Tea Project - KĂĽnstler und Irak Veteran Aaron Hughes: tea, reflection and dialogue.
  • Jeremiah Day präsentiert sein anti-imperialistisches Projekt - To the Person Sitting in Darkness (Bagram, Kaiserslautern, Bethesda)
  • Informationen zu der Arbeit des Military Counseling Networks e.V. - The Clearing Barrel und Iraq Veterans Against the War (IVAW)

 
Seit fast vier Jahren gibt es nun schon The Clearing Barrel – GI-Coffeehouse in Kaiserslautern. Angelehnt an die Idee der vielen GI-Cafés, die es während des Vietnamkrieges gab.

The Clearing Barrel und der gemeinnĂĽtzige Verein Military Counseling Network e.V. in Kaiserslautern sind der einzige Ort dieser Art auĂźerhalb der USA der US-Soldaten einen Raum gibt um sich zu organisieren und Beratung und Informationen z.B. zu Kriegsdienstverweigerung zu erhalten.

Seit der Aussetzung des Kriegsdienstzwangs in Deutschland  werden diese Hilfen und Informationen auch fĂĽr BundeswehrsoldatInnen und Menschen, die oft aus rein finanziellen GrĂĽnden und Versprechungen auf eine „Karriere“ erwägen, SoldatIn zu werden, immer wichtiger.

Immer mehr Auslandseinsätze und die damit verbundenen, immer aggressiver werdenden Rekrutierungsversuche einerseits und die steigenden Zahlen von Kriegsdiensverweigerungen innerhalb der Bundeswehr andererseits, aber auch die absehbaren Folgen dieser Einsätze, sowohl für die Zurückkehrenden und deren Angehörige aber letztendlich auch für die gesamte Gesellschaft, machen die unabhängige Arbeit des Military Counseling Networks unverzichtbar.

Die Erfahrungen in der Arbeit mit US-Militärangehörigen und Veteranen, in den letzen 13 Jahen, haben gezeigt, dass wir unsere antimilitaristische Arbeit nicht nur breiter aufstellen könnten, sondern auch, wie wir durch eine Zusammenarbeit und eine Solidarität mit kritischen Militärangehörigen einen Rahmen schaffen, in dem sie sowohl Kritik als auch ihre eigenen Erfahrungen einbringen können. Dieser Rückhalt bietet Ihnen aber auch die Möglichkeit sich mit ihren Erfahrungen auseinanderzusetzen und sich politisch zu äußern.

Diese Arbeit muss erhalten und ausgebaut werden und wir brauchen dringend Unterstützung unter anderem zur Finanzierung einer Bundesfreiwilligenstelle. Wir suchen dringend Menschen, die einen regelmäßigen monatlichen Betrag Spenden können.
 
Neben den Aufgaben des Vereins ist das The Clearing Barrel` in den letzten Jahren auch immer mehr ein einzigartiger Treffpunkt und Veranstaltungsort für viele politische Gruppen und engagierten Menschen jeden Alters geworden. Hunderte von Veranstaltungen, Lesungen, Theater, politschen Veranstaltungen konnten im The Clearing Barrel stattfinden – aber vor allem auch die vielen kostenlosen Konzerte mit internationalen Künstlern sind in diesem Ort gerade wegen des politischen Hintergrunds, in ihrer Art einmalig.

Zum Erhalt des Cafés und den Standort des gemeinnützigen Vereins in Kaiserslautern finden zwei Fundraising Events in Kaiserslautern und Berlin statt. Unter anderem werden wir Drucke aus der aktuellen Ausstellung „War is Trauma“ „versteigern“ um die Arbeit des gemeinnützigen Vereins fortzusetzen. Spenden online
 
Weitere informationen:
theclearingbarrel.blogspot.de/
www.mc-network.de/
https://www.betterplace.org/de/projects/5543-the-clearing-barrel-gi-cafe-germany
Für eventuelle Fragen stehen die Aktiven des GI Cafés gerne unter 0151-56727550, per gi-cafe-germany@gmx.net oder Mi. - Sa. ab 16 h im Café zur Verfügung.

Geburtstagsfeier The Clearing Barrel 2013

Letztes Update: 10.12.2015 17:39
Druckversion Kontakt Impressum