Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Landesverband Rheinland-Pfalz

StartAktuellGruppen & KontakteDFG-VK MainzDFG-VK Hessen

GelöbniX Trier

 

Für eine Welt ohne Krieg, Militär und Gewalt!

Nein zu öffentlichen Gelöbnissen der Bundeswehr in Trier und anderswo!

Mittwoch, 24. Mai 2017

Kundgebung ab 9 Uhr Palastgarten, TRIER

Kurzvideo: GELĂ–BNIX-Aktionsstand in Trier (4. Mai 2017 2:16 min)

Aufruf als pdf

Bei der Kundgebung sprachen:

 

Musikalische Begleitung:

  • Reinhard Hallwachs
  • RĂĽdi Lameng
  • Paul Hilger Strings'N'Stories
  • syrische Musiker

Am Mittwoch, 24. Mai 2017 findet in Trier ein herausgehobenes, landesweites Gelöbnis der Bundeswehr in den Trierer Kaiserthermen statt. Dass der Veranstaltungsort öffentliches Gelände und nicht etwa der Innenhof einer Kaserne ist, zeigt deutlich die Werbestrategie, die die Bundeswehr seit einigen Jahren anwendet. Sie will nicht länger eine Institution außerhalb der (Zivil)-Gesellschaft sein, sondern strebt viel mehr eine Verflechtung mit ihr an und drängt in Bildungseinrichtungen und Zivilgesellschaft. Der damit einhergehenden Normalisierung militärischen und imperialistischen Handelns wollen wir an diesem Tag etwas entgegensetzen. Wir wollen zeigen, dass sich eine Vielzahl von Menschen nicht damit abfindet, die Bundeswehr als „normale“ Arbeitgeberin und vermeintliche Wahrerin von Sicherheit anzusehen. Wir wollen klar machen, dass die Bundeswehr primär und offiziell zur Verteidigung von Rohstoffzugängen und Handels­wegen, also für Macht- und Wirtschaftsinteressen eingesetzt wird und nicht zur Wahrung des Friedens eingesetzt werden kann.


Das Bundeswehrgelöbnis in Trier - bei dem auch fünf Minderjährige antreten - ist nicht als vermeintlich harmloser Akt der Vereidigung zu werten, sondern steht direkt und indirekt für

  • das Anwerben von Jugendlichen fĂĽr den Militärdienst
  • eine zunehmende Militarisierung der deutschen und europäischen AuĂźenpolitik
  • das Verwenden von Steuergeldern fĂĽr das Militär, fĂĽr RĂĽstung und Krieg, während fĂĽr Bildung, Soziales, Umweltschutz und Infrastruktur das Geld fehlt

Gerade in Zeiten, in denen der Verteidigungsetat auf 2% des Bruttoinlandsprodukts (BIP), also rund 70 Mrd. €, angehoben werden soll und Minderjährige für den Dienst an der Waffe begeistert werden sollen, ist es wichtig, Nein zu sagen.

Beteiligt euch an unseren Gelöbnix-Protesten ab 9 Uhr im Palastgarten Trier – machen wir klar, dass es in Trier keinen Platz für Kriegstreiber mit und ohne Uniform gibt.

  • Mit unserer Kundgebung werben wir fĂĽr AbrĂĽstung und Entspannungs­politik statt Säbelrasseln mit militärischen Drohgebärden und Aufmärschen.
  • Wir wollen kein Werben fĂĽrs Töten und Sterben! Krieg beginnt hier – aber auch unser Protest und Widerstand!

Der Protest gegen das Gelöbnis in Trier wird von einem Aktionsbündnis getragen und findet im Rahmen der Kampagne 'Krieg beginnt hier' statt.

UnterstĂĽtzer:

  • AG Frieden Trier
  • BĂĽndnis 90/Die GrĂĽnen Trier
  • Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen Rheinland-Pfalz
  • DKP Trier
  • Friedensfreundinnen BĂĽchel
  • Friedensgruppe Daun
  • Friedensinitiative Westpfalz
  • Friedensnetz Saar
  • Gemeindedienst fĂĽr Mission und Ă–kumene der Evangelischen Kirche im Rheinland, Region Saar-Nahe-Mosel
  • GI CafĂ© Kaiserslautern
  • Infoladen Komplex Trier
  • Kampagne KRIEG BEGINNT HIER
  • DIE LINKE Stadtverband Trier
  • Military Counseling Network e.V.
  • Pax Christi Trier und Saar
  • SDAJ Trier
  • Linksjugend solid
  • Einzelpersonen: Mateusz Buraczyk (Stadtrat Die Linke Trier) MdB Katrin Werner (Die Linke), MdB Corinna RĂĽffer (B.90 Die GrĂĽnen), Kalle Kress (Friedensaktivist Kaiserslautern), Werner Huffer-Kilian (Pastoralreferent d. Bistums Trier), Dr. Hildegard Slabik-MĂĽnter (Kreistagsmitglied Die Linke Vulkaneifel), Dr. Monika Bossung-Winkler (Vorstandssprecherin pax christi, DV Speyer), Jochen BĂĽlow (Landes-vorsitzender DIE LINKE RLP)                       
     

Zur Erinnerung: Gelöbnix 2014 in Mainz: Damals wurde die Kundgebung gegen das Bundeswehrgelöbnis vor dem Landtag von Rheinland-Pfalz von der Polizei mit Einsatz von Pfefferspray gewaltsam aufgelost: Ablauf der Ereignisse, Filme und Reden

Bilder von der GelöbNIX-Kundgebung, Trier, 24. Mai 2017

Fotos: Waltraud Andruet
Letztes Update: 25.05.2017 09:16
Druckversion Kontakt Impressum