Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Landesverband Rheinland-Pfalz

StartAktuellGruppen & KontakteDFG-VK MainzDFG-VK Hessen

Ostermarsch B├╝chel

Ostermontag, 1. April 2013

Atomwaffen: nicht modern, sondern illegal !

Wir protestieren mit Nachdruck gegen den Verbleib der Atombomben B-61 in Deutschland und ihre geplante Modernisierung!  Wir fordern die Bundesregierung auf, den Mehrheitswillen unserer gew├Ąhlten Volksvertreter und der Bev├Âlkerung zu achten. Sie muss ihre Zusage an die NATO-Partner zur├╝ck nehmen,  wonach Atomwaffen weiterhin in Deutschland stationiert und das Tr├Ągersystem Tornado mit vielen Millionen Euro aufger├╝stet werden soll f├╝r neue Massenvernichtungswaffen. Diese neuen zielgenauen,  ferngelenkten Atomwaffen werden damit zu Angriffswaffen und die Schwelle f├╝r ihren Einsatz sinkt. Die nukleare Teilhabe Deutschlands und die gef├Ąhrliche Lagerung der Atombomben in B├╝chel m├╝ssen endlich beendet werden!
Das geplante Raketenabwehrsystem,  der Kauf von Kampfdrohnen und die Stationierung neuer Atomwaffen wirft uns in die schlimmsten Zeiten des Kalten Krieges zur├╝ck und erschwert dringende Abr├╝stungsinitiativen.
 Immer neue Kriegseins├Ątze und ausufernde R├╝stungsexporte zeigen, dass die Bundesrepublik aus ihrer Geschichte offenbar nichts gelernt hat.

  • Wir protestieren gegen jegliche Kriegsbeteiligung Deutschlands !
  • Keine Modernisierung, sondern Abzug, Vernichtung und Verbot von Atomwaffen!
  • F├╝r  Frieden und Abr├╝stung statt Krieg und R├╝stung f├╝r Wirtschafts-und Machtinteressen

Kommt zum Ostermarsch an den Atomwaffenstandort B├╝chel !
Ostermontag, den 1. April 2013

Beginn: 14:00 Uhr am Gewerbegebiet B├╝chel ÔÇô

ab 15:30 Uhr: Kundgebung in der N├Ąhe des Haupttores

Es sprechen Hayato Fuji (Gr├╝nder einer Antiatomkraftorganisation), Richard Pestemer (Antiatomnetz Trier), Christian Neumann (Darmst├Ądter Signal), H. Kisters (FI Hunsr├╝ck), I. Schrooter (├ľkumen. Netz ), M. Engelke (Internat. Vers├Âhnungsb.), Marion K├╝pker (GAAA). Eine Theatertruppe aus Trier und die S├Ąngerin Blue Flowers sorgen f├╝r das Rahmenprogramm.

Mitfahrgemeinschaften ab Trier gibt es unter Tel. 0651/9941017 oder buero@agf-trier.de. Anmeldung bis Mittwoch, 27. M├Ąrz.

Veranstalter: Internationaler Vers├Âhnungsbund, Regionalgruppe Cochem-Zell
c/o Dr.Elke Koller 56759 Leienkaul Tel 02653-3220  dr.elke.koller@T-Online.de

Unterst├╝tzer:

  • Antiatomnetz Trier
  • Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier
  • B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nen Rhld.-Pfalz
  • Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Rheinland-Pfalz
  • Die Linke  Rheinland-Pfalz
  • Frauen wagen Frieden in der Pfalz
  • Friedensgruppe Daun
  • Friedensinitiative Hunsr├╝ck
  • Friedensnetz Saar
  • Gewaltfreie Aktion Atomwaffen Abschaffen
  • Military Counseling Network e.V.
  • Pax Christi Bistum Trier
  • Piratenpartei Rheinland-Pfalz

Weitere Informationen       Flugblatt als pdf     Pressemitteilung

Letztes Update: 23.03.2013 12:34
Druckversion Kontakt Impressum